1.Halleiner Tennisclub
1.Halleiner Tennisclub

Faschingsturnier im HTC 2020

Herzliche Einladung zum Faschings-Tennisturnier (maskiert) am Samstag, dem 22. Februar, im 1. Halleiner Tennisclub.

Beginn ist um 16 Uhr in der Tennishalle,

Nenngeld: € 25 (Hallenplatzgebühr und All you can eat Buffet).

 

Anmeldung bei Rebecca und Manuel

Tel. 06245/85149

 

Hallein ITN Indoors

Insgesamt 63 Teilnehmer haben in fünf Kategorien (3.0-4.0, 4.0-5.0, 5.0-6, 6.0-8.0 und 8.0 bis 10.0 ) bei der Erstauflage der Hallein ITN Indoors um den Sieg gekämpft. Alle Kn 16, bzw. acht Spielern der Kategorien 3.0 bis 4ategorien haben die maximale Teilnehmerzahl vo.0 und 4.0-5.0, erreicht. Zwischendurch wares wurden die ersten beiden Kategorien insgesamt 97 Tennisspieler für das Turnier angemeldet. 

Aufgrund des hohen Andrangen auf einen 8er-Raster halbiert und Donnerstag als zusätzlicher Spieltag eingeplant. Für Spieler, die in der ersten Runde verloren haben, gab es ein B-Spiel, das aus dem Feld der Verlierer ausgelost wurde.

Die Teilnehmer setzten sich aus verschiedensten Vereinen, Bundesländern und Nationen zusammen. Es waren neben Salzburgern auch einige Oberösterreicher und Tiroler im Einsatz und die Bandbreite der Nationalitäten umfasste neben Spielern aus Österreich auch Deutsche, Rumänen, Litauer und Serben.

 

 

 

 

 

 

Die Sieger:

 

ITN 3,000 bis 4,000

1. Gleich, Alexander
2. Völker Manuel
3. Lindenbauer Alexander/Lindenthaler Roman

 

Der Eugendorfer Alexander Gleich, der sich schon im Viertelfinale souverän gegen Manuel Pomwenger (Union Woerle Henndorf) mit 6:1 6:1 durchgesetzt hatte, konnte mit starkem Grundlinienspiel auf dem neuen, etwas langsameren Belag in der Halle des 1. Halleiner Tennisclubs überzeugen. Der Halleiner Manuel Völker, auf zwei gesetzt, spielte sich nach Siegen über Peter Arzböck (ESV Bischofshofen) und seinem Clubkollegen Roman Lindenthaler ebenfalls souverän ins Finale. Das fast zweistündige Finale bot Tennis von höchster Qualität. Alexander Gleich führte zunächst mit Satz und Break, ehe sich Manuel Völker zurückkämpfte und den zweiten Satz für sich entschied. Im Championstiebreak zog Gleich zu Beginn schnell mit 6:1 davon ehe es wieder enger wurde (7:5). Schlussendlich setzte sich Gleich mit 6:2 5:7 10:5 durch.

 

ITN 4,000 bis 5,000

1. Bridts Valentin
2. Linnemann Clemens
3.Petojevic Nikola/Ihle Markus

 

Das Feld wurde von Markus Strohmayer (Henndorf) angeführt, der sich in der ersten Runde überraschend Nikola Petojevic mit 4:6 5:7 geschlagen geben musste. Der Sieg ging überlegen an Valentin Bridts vom TC Brixen, der dem Anifer Clemens Linnemann mit 6:2 6:2 wenig Chance ließ.

 

ITN 5,000 bis 6,000

1. Hofmann Michael
2. Junker Gerd
3. Teufl Helmuth/Lott Thomas

 

Sieger dieser Kategorie wurde Michael Hofmann vom TC Mondsee, der im Finale den Überraschungsmann Gerd Junker (Hall in Tirol) mit 6:4 und 6:1 schlug. Junker, der den an Nummer 1 gesetzten Helmuth Teufl und den auf 4 gesetzten Mark Hölzl besiegte, verbesserte seinen ITN durch diese Siege deutlich.

 

ITN 6,00 bis 8,000

1.Putz Thomas
2. Faltheiner Lukas
3. Erlinger Josef/Waldmann Michael

 

Thomas Putz vom TC Kuchl gewann als Ungesetzter im Finale 6:4 5:7 10:7 gegen den 14-jährigen Lukas Faltheiner vom TC Salzburg Süd. Lukas Faltheiner war einer von vielen jungen Spielern, die am Turnier teilnahmen und der „Marathon-Man“ des Teilnehmerfeldes, denn jedes seiner Spiele ging über die volle Distanz und keines seiner Spiele dauerte unter zwei Stunden.

 

ITN 8,000 bis 10,000

1. Schernthaner Moritz
2. Erlinger Andreas
3. Baumann Doris/Göttlicher Tobias

 

Diese Kategorie wurde von Nachwuchsspielern im Teilnehmerfeld dominiert. Im Finale setzte sich Moritz Schernthaler vom TC Seekirchen gegen den Lokalmatador Andreas Erlinger mit 6:3 0:6 10:8 in einem hochklassigen Finale durch. Schernthaler (12 Jahre) und Erlinger (10 Jahre) gehörten zugleich zu den jüngsten Teilnehmern des Turniers.

 

Wir gratulieren recht Herzlich und bedanken uns bei den Organisatoren im speziellen bei 

Schwaiger Timon, Christopher Höllbacher und bei unseren Wirtsleuten.

 

Mehr Info: Hallein ITN Indoors

Aktuelles

Hier finden Sie uns:

1.Halleiner Tennisclub
Pingitzzerkai 16
5400 Hallein

 

Bankverbindung:

Raiffeisenbank Hallein

IBAN: AT14 3502 2000 0003 3803 BIC: RVSAAT2S022


Telefon: +43 6245 85149

E-Mail: info@halleiner-tennisclub.at

 

Anfahrtsbeschreibung

Jetzt Neu:

Sponsoren

Schauen Sie auf der Seite Sponsoren vorbei.

Mitgliedschaft

Sie haben Lust, endlich mal wieder den Schläger zu schwingen? Dann werden Sie bei uns Mitglied. Mehr Infos erhalten Sie auf der Seite

 

Aktion Mitgliedschaft 2019

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 1.Halleiner Tennisclub

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.